23. Länderkampf der Schachsenioren zwischen den Ländern Brandenburg und Berlin

Der traditionelle Länderkampf zwischen den Brandenburger und Berliner Schachsenioren fand am 06.Mai 2017 wieder in Potsdam statt.

Der Wettkampf wurde in der Aula der „Zeppelinschule“ in Potsdam unter guten Bedingungen durchgeführt.

Die Berliner Schachfreunde, der erklärte Favorit des Wettkampfes, wollten in diesem Jahr unbedingt gewinnen. In den letzten beiden Jahren gab es jeweils ein 4:4. In diesem Jahr wurden sie ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie gewannen den Wettkampf verdient mit 5,5 zu 2,5 Punkten.

Die Berliner waren, geht man von den DWZ-Zahlen aus,  an 7 der 8 Bretter besser besetzt  als Brandenburg.

 

 

 

Als erstes einigten sich Dr. Grottke und FM Thormann an Brett 2 auf Remise.

 

 

 

 

 

Der Brandenburger Detlev Kuhne an Brett 4 spielend, erhielt von seinem Gegner in ziemlich ausgeglichener Stellung ein Remiseangebot. Nach kurzer Überlegung einigten sich beide Spieler auf Remise.

 

Zu einem weiteren Remise kam es zwischen alten Bekannten. An Brett 3 einigten sich Hans- Rainer Urban und FM Michael Schulz auf Remise. Schulz spielte bis vor kurzem noch für Brandenburg.

 

 

Den versöhnlichen Abschluss des Länderkampfes erreichte an Brett 6 spielend Ekkehard Ellenberg gegen FM Dr. Peter Welz. Nach langem und zähen Ringen konnte der Brandenburger gegen den Berliner seine Partie siegreich gestalten.

 

 

 

Gruppenfoto mit dem Pokal in den Händen des Berliner Seniorenreferenten Werner Wiesner

 

 

 

 

Beide Mannschaften traten in folgender Besetzung an:

Gastgeber Brandenburg Gast Berlin
Brett DWZ Name, Vorname Erg. Erg. DWZ Name, Vorname
1 2052 FM Walter, Günter 0 1 2217 IM Glienke, Dr. Manfred
2 2100 Grottke, Dr. Hans-Joachim 0,5 0,5 2122 FM Thormann, Wolfgang
3 2009 Urban, Hans-Rainer 0,5 0,5 2054 FM Schulz, Michael
4 2054 Kuhne, Detlev 0,5 0,5 1967 Glatthor, Thomas
5 2038 CM Walkewitz, Hubert 0 1 2136 Sprotte, Norbert
6 1959 Ellenberg, Ekkehard 1 0 2055 FM Welz, Dr. Peter
7 1915 Heckert, Klaus-Dieter 0 1 1998 Witte, Manfred
8 1904 Melerowicz, Dr. Thomas 0 1 1958 Albrecht Rainer
Endergebnis 2,5 5,5

 

Der nächste Länderkampf findet am 05.05. 2018 im Spiellokal der TSG Oberschöneweide in Berlin statt.

Dieter Klebe

25. offenes Brandenburgisches Seniorenturnier 2017

In der Zeit vom 22.06 bis zum 02.07..2017 findet im polnischen Ostseebad Miedzyzdroje im Hotel *** Wolin die 25. Auflage des Offenen Seniorenturniers Brandenburg.

Am 23.06.2017 begann das 25. offene Brandenburgische Seniorenturnier mit 67 Teilnehmern. Die erste Runde brachte die erwarteten Ergebnisse.

 

 

 

Hier ein Blick in den Spielsaal

 

 

 

Am 23.062017 fand das neun rundige Blitzturnier im Rahmen des 25.  offenen Brandenburgischen Seniorenturnier statt. Die ersten drei Plätze belegten: Platz 1: Günter Weidlich mit 8 Punkten, Platz 2: FM Michael Schulz mit 7,5 Punkten, Platz 3: Hans-Jürgen Schmidt mit  5,5 Punkten gefolgt von vier weiteren Spielern mit jeweils 5,5 Punkten. (siehe dazu Ergebnisse Blitzturnier)

Am 27.06.2017 wurde im Rahmen des 25. offenen Brandenburgischen Seniorenturniers das Schnellschachturnier über sieben Runden Schweitzer System statt. Platz 1 belegte Günter Weidlich mit 6,5 Punkten gefolgt von Michael Knapp mit 5,0 Punkten und Eveline Nünchert mit 4,5 Punkten. (siehe dazu Ergebnisse Schnellschach)

Terminplan-25-OBSen-2017  Terminarz-Miedzyzdroje-2017

Ergebnisse und Ansetzungen